GRUNDSÄTZE

Die wichtigsten Grundsätze der Mediation sind:

  • Freiwilligkeit (die Teilnahme an der Mediation ist freiwillig)

  • Eigenverantwortung (keine Delegation von inhaltlichen Entscheiden an Dritte, wie z.B. Anwälte)

  • Direkter Kontakt der Konfliktparteien (für sich selber einstehen)

  • Ergebnisoffenheit / Verhandlungsspielraum (viele Lösungsmöglichkeiten)

  • Fairness / Offenheit (Respekt und Ehrlichkeit)

  • Vertrauensschutz (das Diskutierte bleibt im Raum!)

  • Kostenklarheit

  • Neutralität des Mediators

  • Ergebnisorientiertes Arbeiten mit dem Ziel einer Vereinbarung